Seminarkalender

NLP ist praxisbezogene Persönlichkeitseinwicklung

Menschen unterscheiden sich darin, wie sie Situationen erleben, Gefühle entwickeln, auf ihre Umwelt reagieren und sich entsprechend verhalten. Diese Reaktionen sind subjektiv und laufen oft unbewusst ab. NLP (Neuro-Linguistische Prozessarbeit) befasst sich mit der Frage, was uns steuert und unsere Reaktionen beeinflusst.

NLP ist praxisorientierte Persönlichkeitsentwicklung. Es ist zum einen die Entwicklung einer inneren Haltung der Akzeptanz der anderen Menschen so, wie sie sind, und des wertschätzenden Umgangs miteinander. Zum anderen ist NLP ein Set von wirkungsvollen und unterstützenden 'Werkzeugen'.

NLP erweitert den Zugang zum individuellen subjektiven Erleben und erweitert Ihre Handlungsmöglichkeiten in den Bereichen Selbstmanagement, Führung und Kommunikation. Es ermöglicht die Veränderung begrenzender Überzeugungen, störender Prägungen und von antrainierten ungünstigen Verhaltensmustern.

NLP hat nichts mit Manipulation zu tun. Manipulation ist der bewusste Missbrauch dieser Werkzeuge. Es ist die Absicht des Anwenders, wie er ein Werkzeug einsetzt.

NLP erweitert Ihr Handlungsspektrum

Sie lernen:

  • auf der Ebene der Kommunikation
    • nonverbale Informationen bewusst wahrzunehmen
    • dass Information unvollständig sein kann und wir unbewusst interpretieren, ergänzen und bewerten
    • zwischen Information, Interpretation und Bewertung klar zu unterscheiden
    • dass Information zunächst als bedeutungslos zu betrachten ist, denn Bedeutung entsteht erst im Kopf des Empfängers, indem er die Information in seinen Kontext bringt und sie damit für ihn Bedeutung gewinnt
    • dass durch diesen Prozess auch Interpretation und Bewertung entsteht
    • dass sich bei Veränderung des Kontexts die Bedeutung und Bewertung verändern können
    • dass wir uns dieses Vorgangs bewusst werden, um damit unsere Kommunikation aus anderem Blickwinkel zu betrachten und aus dieser Position die klärenden Fragen stellen zu können
    • Fragetechniken, um die fehlenden Informationen abzurufen
  • auf der Ebene der Überzeugungen
    • behindernde Überzeugungen abzulegen und durch neue zu ersetzen
  • auf der Ebene des Verhaltens
    • störende und behindernde Verhaltensmuster aufzulösen und durch gewünschte zu ersetzen
    • Ängste vor zukünftigen Ereignissen aufzulösen durch Bereitstellung der notwendigen Ressourcen
    • gewünschte Verhaltensmuster zu üben und zu integrieren

Sie trainieren Ihre persönliche Performance und Ihre Wirkung auf die Mitarbeiter.

Die Ausbildung

Die NLP-Ausbildung entspricht dem Curriculum des DVNLP (Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren) und besteht aus aufeinander aufbauenden Teilen mit den Abschlüssen:

      NLP-Practitioner, DVNLP, (unterteilt in Basiskurs und Aufbaukurs)
      NLP-Master, DVNLP

Die Practitioner- und die Masterausbildung dauern jeweils mindestens 130 Stunden bzw. 18 Tage zuzüglich zzgl. 15 Stunden Supervision, die für den Masterabschluss verpflichtend und für den Practitionerabschluss freiwillig sind.

Die Ausbildung findet in der Region Düsseldorf - Köln - Bonn - Aachen - Bitburg statt.

Ihr Trainer Dr. Gerhard H. Peise

Ihr Trainer und Coach Dr. Gerhard H. Peise ist promovierter Physiker und professionell ausgebildeter Management-Coach, Führungskräfte-Trainer und Lehrbeauftragter an der FOM (Hochschule für Oekonomien und Management) für das Modul Gesprächskompetenz.

Er hat über 20 Jahre Führungserfahrung und Industrieerfahrung von Gruppenleitung über Projektmanagement bis hin zur Geschäftsführung. 1985 Gründung der Parsytec, Firmenentwicklung in 7 Jahren von 3 auf 130 Mitarbeiter und 7 Jahre Geschäftsführung dieses heute börsennotierten Unternehmens.

Ein Coach, der seit 2006 in seiner Arbeit seine Führungserfahrung einbringt. Er gönnt sich seit über 10 Jahren jährlich mindestens 15 Tage Weiterbildung im Bereich Coaching und Persönlichkeitsentwicklung.

Der Wirkungsbereich ist Aachen und 100 km Umkreis.
Interessiert? Tel.: 0241 928 58 0 oder E-Mail: gerhard@peise.com